Home Navigationspfeil Willkommen

Pfahlbausiedlungen - erstes Weltkulturerbe der Zentralschweiz


Archäologischer Lernpfad Wauwilermoos
Pfahlbausiedlung Wauwil

Das Wauwilermoos ist eine archäologische Landschaft von europäischer Bedeutung. Das Gebiet um den heute verlandeten Wauwilersee ist eine der wichtigsten Fundregionen der Steinzeit in Mitteleuropa. Fundstellen des Wauwilermooses bilden Bestandteil der UNESCO Welterbe-Kandidatur „Prähistorische Pfahlbauten rund um die Alpen“.

Der Archäologische Lernpfad Wauwilermoos umfasst sechs Stationen, die sich alle im Bereich der wichtigsten Fundstellen befinden. Start- und Endpunkt bildet die Pfahlbausiedlung Wauwil mit der Rekonstruktion von drei Pfahlbauhäusern und einem modernen Informationspavillon.

Der Archäologische Lernpfad Wauwilermoos mit der Pfahlbausiedlung Wauwil ist eine Gemeinschaftsproduktion der Gemeinde Wauwil, des Lions Club Willisau und der Kantonsarchäologie Luzern. Er konnte nur realisiert werden dank einer grossen Zahl von Spenderinnen und Spendern.


Anlass vom Sonntag, 4. September 2016


palaFITtes Velotour
Velotour entlang prähistorischer Pfahlbauten

 


Pfahlbausiedlungen - erstes Weltkulturerbe der Zentralschweiz